#UPDATE CORONAVIRUS

 

​LIEBE FAHRSCHÜLER,

Ab einer Inzidenz von über 35

GILT BEI UNS DIE 3G REGEL

Das bedeutet Du benötigst für die:

 theoretische sowie praktische Ausbildung

ebenfalls für die

theoretische sowie praktische Prüfung

Einen Negativtestnachweis

NACHWEIS: IN DIGITALER ODER SCHRIFTLICHER FORM

DER NEGATIV TEST DARF MAX. 48 STUNDEN ZURÜCKLIEGEN

AUSGENOMMEN: GENESENE ODER VOLLSTÄNDIG GEMPFTE

Bei uns findet der theoretische Unterricht wieder in der Fahrschule statt.
Zusätzlich werden wir Euch

einmal in der Woche (vormittags) einen "online" Unterricht anbieten.

Um allen gerecht zu werden und einen Reibungslosen Ablauf zu gewährleisten,
sind folgende Regeln einzuhalten.

Ab sofort müsst Ihr Euch unter unserer Telefonnummer
02151-6559588 für den theoretischen Unterricht anmelden.

Nach dem aktuellen Stand der Corona-Schutzverordnung,
ist das Tragen einer medizinischen Maske zwingend erforderlich.

Solltet Ihr noch Fragen haben, so könnt Ihr Euch gerne bei uns melden.

 

​Wichtige Informationen für Euch:

In der theoretischen und praktischen Ausbildung

ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht.

Unser Büro ist wie gewohnt,

Mo.- Fr. von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr

für Euch da.

#GEMEINSAMSTARK

Online Theorieunterricht

Hier geht es zum "online" Unterricht.

Auf dieser Seite lernst Du mehr zu den einzelnen Terminen,

was genau benötigt wird und wie Du teilnehmen kannst.

 

 

THEORETISCHE PRÜFUNG TERMINBUCHUNG

​Laut Informationsschreiben vom TÜV Rheinland

ist es möglich, unter besonderen Auflagen,  seine theoretische Prüfung abzulegen.

 

Zum Ablauf:

Die Fahrschüler haben die Möglichkeit,

sich telefonisch beim Kunden-Service-Center, einen Termin  zu buchen.

Das Kunden-Service-Center ist telefonisch

(montags-freitags von 07-19 Uhr, und samstags von 07-14Uhr) 

unter folgender Nummer:0800-88388838 erreichbar.

oder online unter:

https://www.tuv.com/germany/de/termin-pruefstelle/

​Gerade zu Beginn der Terminvergabe wird es ein sehr hohes Aufkommen an Anrufen geben.

Der TÜV Rheinland weist vorsorglich darauf hin, dass es daher zu Wartezeiten kommen kann.

Der TÜV wird bis auf weiteres keine Barzahlungen  annehmen werden!!! Der Fahrschüler muss vorab überwiesen haben.

Zudem wird in den Standorten vom TÜV Rheinland zum Schutz aller Anwesenden eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (Masken) bestehen.

Zunächst öffnet der TÜV Rheinland nicht alle Standorte und ändert sowohl die Öffnungszeiten als auch den Ablauf. Die geänderten Öffnungszeiten werden zunächst von Montag - Donnerstag 08:00-16.30Uhr und Freitag von 08:00-13.00Uhr sein.

Alle Angaben ohne Gewähr

Stand 29.04.2020